Drip

Drip Newsletter Anbieter

Drip ist ein noch recht junger E-Maildienst von den Machern von Leadpages. Drip ist stark auf online Marketing ausgerichtet und bietet einen extrem großen Funktionsumfang bei gleichzeitig verhältnismäßig moderatem Preis im Vergleich zu anderen ähnlich ausgerichteten Diensten.

Drip besitzt weder eine deutschsprachige Benutzeroberfläche noch einen deutschsprachigen Support. Du solltest also zumindest einigermaßen Englisch beherrschen, wenn Du Drip verwenden willst. Ansonsten ist die Benutzeroberfläche modern gestaltet und insgesamt für die umfangreiche Funktionsvielfalt gut verwendbar.

Etwas dass Drip von anderen E-Mail Anbietern hervorhebt sind die ausgefeilten Automationen. Es lassen sich viele Abläufe inkl. Wenn-Dann Abfragen erstellen. So kann beispielsweise Abonnenten, die vor über einem Jahr etwas gekauft haben, dass mehr als 100 Euro gekostet hat und danach auf keinen Link in den Newslettern geklickt haben automatisch eine E-Mail mit einem Rabattcode geschickt werden.

Eine weitere Besonderheit ist das ausgefeilte Tracking, das mit Drip möglich ist. Integriert man das Drip Tracking in die eigene Hompage lassen sich viele Abonenntenaktivitäten genau nachvollziehen und aufbauend auf diesen spezielle Aktionen ausführen.

Fazit: Drip E-Mail Anbieter

Wer erstmal nur einen einfachen Newsletter versenden will, für den ist Drip überdimensioniert und im Grunde zu teuer. Sobald man aber spezielle Funktionen benötigt, findet man diese oft bei Drip zu einem verhältnismäßig günstigen Preis im Vergleich zu Mitbewerbern mit ähnlichen Funktionen. Gerade wer online etwas Verkauft, kann jegliche Aktivitäten seiner Abonnenten mit Hilfe der Tags gut speichern und so auch spezielle Automationen erstellen. Zum Beispiel eine Erinnerungsmail an alle Abonnenten, die innerhalb von den letzten 12 Monaten mindestens etwas im Wert von 100€ gekauft haben und seitdem nicht wieder auf einen Link in einer Deiner E-Mails geklickt haben.

Drip Details

Pro Drip

  • Sehr ausgefeilte Automatisierungsfunktionen und Segmentierungsmöglichkeiten
  • Gut verwendbare Benutzeroberfläche
  • Hohe Funktionsvielfalt
  • Viele Integrationen

Contra Drip

  • Eher kostspieliger Newsletter Anbieter

Preise

  • Starter, bis zu 100 Abonnenten: Kostenfrei
  • Basic, 101 bis 2.500 Abonnenten: 49$ mtl. oder 41$ mtl. bei jährlicher Zahlung
  • Pro, 2.501 bis 5.000 Abonnenten: 99$ mtl. oder 83$ mtl. bei jährlicher Zahlung
  • Enterprise, ab 5.001 Abonnenten: Preise auf Anfrage

Besonderheit: Ein Abonnent kann in Drip auf mehreren Listen stehen und wird trotzdem nur einmal gezählt.
Stand: 20.02.2018

Weiteres

  • Deutschsprachig:
  • Double Opt-in:
  • Kostenfreier Tarif: